Publikationen

Das Buch "Das faszinierende System des Traumas" - Teil I

Einführung in die Grundhaltungen der sozialraumorientierten Traumaarbeit und in das Trauma-Sozialraum-Modell (TSM)

erscheint im Mai 2020 im Eigenverlag


VORBESTELLUNG AB SOFORT MÖGLICH

Bei Interesse:
Bitte hierzu einfach eine Email an info@ipse-projekt.de mit Ihren Kontaktdaten senden oder auf dieser Homepage das Kontaktformular nutzen. Sobald das Buch dann erschienen ist, sende ich es Ihnen versandkostenfrei zu und lege eine Rechnung über 15,00 Euro bei (denken Sie bitte daran, dass Sie Ihre Rechnungsanschrift mit angeben, falls es über eine Firma abgerechnet werden soll).

Das Buch wir 15,00 Euro kosten und hat einen Umfang von ca. 300 Seiten und erscheint im Taschenbuchformat.

Inhalt:

Geleitet (die eigene Geschichte)
Das faszinierende System des Traumas
Vom Versuch, traumatisches Erleben in das Alltagserleben zu integrieren
Resilienzförderung - oder: Die Begegnung mit Huckleberry-Finn
Vom Verweilen in der Komfortzone
Vom Loslassen traumatischer Erlebnisse
Vom Loslassen traumatischer Folgen
Wir sollten zu Reisenden werden
Die Macht des Materialismus
Die Auswirkungen von "Gefallen wollen müssen" und "Nie Gefallen können" - und dem Wunsch mit anderen Menschen verbunden sein zu wollen
Wenn wir die Dinge in Ordnung bringen
Das Verstehen und Begreifen der 5 Elemente in der Traumaarbeit
Vom Lernen und Lehren
Von Verrat - und der Begegnung mit unseren Drachen
Wenn wir durch Türen gehen




Leseprobe
"Das faszinierende System des Traumas"

Derzeit ist das Buch noch im Lektorat. Es umfasst ca. 300 Seiten, wird im Taschenbuchformat erhältlich sein und 15,00 Euro kosten...
Es ist grundlegend als Fachbuch einzuordnen und umfasst viel mehr als nur das Thema Trauma. Auch Themen wie Inklusion, Konditionierungen und sozialraumorientiertes Arbeiten sowie die Thematik der sogenannten Systemsprenger werden angesprochen.

Diese Bilder sind in DIN A4 erstellt worden - das Buch ist aber in Taschenbuchgröße DIN A5, so dass die Seiten hier nicht größer abzubilden waren....







Über meine Tätigkeit...










Angst ist kein guter Ratgeber...










Teil I: Corona, transgeneratives Trauma, Trauma und Re-Traumatisierungen

 










Teil II: Corona, transgeneratives Trauma, Trauma und Re-Traumatisierungen

 








Musik verbindet uns... Improvisation - einfach mal so in den Gedanken versunken...





















 
 
 
 
E-Mail