IPSE-PROJEKT
Thore Volquardsen

Berufung


Sich berufen zu erleben, ist mehr als Bildung, Abschlüsse und Qualifikation. Sich berufen zu erleben umfasst ein tiefes Gefühl von Erfüllung durch Geben und Erhalten - und ist verbunden mit Bewusstheit und dem Wunsch nach Verantwortungsübernahme.

Das Weitertragen, Anwenden und Leben der Ordnungsgesetze ist hierbei eines der zentralen Themen. Wir werden dann Paten und Patinnen für alles was da ist und dürfen bewusst daran mitwirken, dass durch Bewusstheit und Handlungsverantwortung Gleichgewicht entsteht.

Durch Bewusstsein erschaffen wir uns eine andere Welt - eine Welt, die im Gleichgewicht schwingen kann - in der nicht mehr unsere Ego-Anteile regieren, sondern unsere Seelen und wir Selbst - so wie wir also wirklich sind, nicht unser konditioniertes Ich.

Wahrer Frieden, Freude und Glück - und Liebe sind erschaffen, wenn wir uns dieser Ebenen bewusst werden, unsere eigenen Konstriktionen verstehen, annehmen und loslassen - und uns darauf einlassen unsere Seele mehr und mehr zu zeigen, unser Selbst zu erschaffen und unserem Höheren Selbst zu begegnen.

Fühl' Dich eingeladen...







Bewusstseins-Pate / Bewusstsein-Patin  (1. Grad)

12 Module Retreats je 2 Tage


Bewusstseins-Pate / Bewusstsein-Patin  (2. Grad)

weitere 12 Module / Retreats je 2 Tage




Die Module / Retreats finden in Kleingruppen von etwa 10 TN statt. Als Ort ist das Leinetal (etwa 40 km nördlich von Göttingen) sehr günstig, da wir hier Wald haben und eine Hütte, in der wir uns für die Module / Retreats treffen werden. Hier können wir kochen und gemeinsam essen und auch sonst gut für uns sorgen. Feuerstellen in und außerhalb der Hütte sind vorhanden.

Zudem bieten wir Retreats in der freien Natur an - also so ganz ohne Haus und Hütte - auf Plätzen, die mit sanitären Einrichtungen ausgestattet sind. Wir übernachten dann in Zelten in unserem selbst erschaffenen Camp. In unserer Außenküche können wir dann kochen, unter unserem großen Pavillon machen wir es uns gemütlich, können hier arbeiten, singen, meditieren und auch einfach nur gemeinsame Zeit verbringen. Natürlich darf ein Feuer hierbei nicht fehlen. Nimm' Dein eigenes Zelt und Deinen Schlafsack mit - und das, was Du sonst noch für Deinen Schlaf benötigst. Die Platzkosten für Dich und Dein Zelt übernimmst Du hierbei selbst. Das eigentliche Retreat wird über den Energieausgleich beglichen.

Natürlich kommen wir nun noch zu dem Thema der Bezahlung bzw. der Kosten. Bezahlung und Kosten stehen hier für Energieausgleich - und einem tiefen Verständnis, dass die Dinge in Ordnung kommen, wenn wir sie wirklich (wirksam) aus unserem Selbst erschaffen wollen.

Du entscheidest selbst was Du zahlen kannst, möchtest oder bereit bist zu geben. Da wir in der Welt der Matrix eine solche Form des Energieausgleiches in der Regel nicht kennen, geben wir den Referenzwert der Matrix an. Der soll Dich jedoch lediglich an den Matrix-Wert erinnern. Du selbst bist in der Verantwortung für Energieausgleich. Energieausgleich kann auch zu anderen Zeitpunkten stattfinden und geht nicht von dem Gesetz der Matrix Zug um Zug aus.

Energieausgleich ist oftmals eben auch nicht auf einem direkten Weg zu erleben, sondern geht ganz eigene Wege. Die Gesetze zu Energieausgleich werden wir in einigen Modulen / Retreats kennen lernen und auch anwenden können. Wir sind verbunden mit anderen und können im morphogenetischen Feld zusammen resonieren und auf die große Bibliothek des Lebens zurückgreifen. Du bist ein Teil davon, und es kann Dir bewusst werden, dass Du in die Bibliothek des Lebens hineingibst und herausnimmst.

Der Referenzwert der Matrix beträgt für 12 Module / Retreats ca. 2.500,00 Euro. Lass' Dich hiervon aber nicht abschrecken oder beeindrucken. Geh' in Dich und frage Dich, was Du geben kannst, möchtest oder bereit bist zu geben. Setze Dich mit uns in Verbindung wenn Du magst, damit wir gemeinsam Möglichkeiten erschaffen können... Wir vertrauen hierbei auf die Ordnungsgesetze und dürfen weiter lernen und Erfahrungen sammeln.

Wir haben in unserem Haus nur wenige Übernachtungsplätze, können aber Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung vermitteln. Die entstehenden Kosten trägt jeder selber. Die Übernachtungen in unserem Haus bzw. in der Hütte unterliegen den Gesetzen der Ordnung (Energieausgleich).

Für das Essen ist jeder selbst verantwortlich. Natürlich können wir gemeinsam kochen und essen.


Inhalte der Module / Retreats:



  • Die 12 Archetypen in uns und das kausale Verständnis der Wirksamkeit 
  • Die 17 Bewusstseinsstufen und deren Energiewerte für Krankheiten, Störungen, Heilung und Gesundheit
  • Die 5 Elemente (Erde, Feuer, Wasser, Luft und Äther) in ihrer Bedeutung und in ihrer Kraft - einzeln und im kausalen Verständnis
  • Ordnungsgesetze erkennen, verstehen und erleben
  • Das Erd-, Medizin- und Elementerad in seiner Bedeutung, seiner Kraft und Wirksamkeit
  • Über die Entwicklung von Fähigkeiten und Talenten
  • Über das Höhere Selbst, Anderswelten und Wesen
  • Über die Aura, Resonanz und morphogenetische Felder - "Wie Alles mit Allem verbunden ist" 
  • Über die Wirksamkeit von Trauma und Resilienzen
  • Über unsere Ahnen
  • Über unser Karma
  • Über Runen und die Kraft der Runen
  • Über Symbole, deren Bedeutung
  • Über bewusstes Atmen
  • Über den friedvollen Krieger - oder: Wie Frieden in und um uns entsteht
  • Über Bäume und Wälder und das Draußen-Sein
  • Über "...das, was sein soll..." - das Erschaffen unserer (unbewusst) gewählten Zukunft
  • Über die weiblichen Energien
  • Über die männlichen Energien
  • Über Bindung und Das-Sich-Verbinden und Verbunden-Sein mit sich und Allem was da ist
  • ...



Alle diese Themen kommen in diesen Berufungs-Ausbildungen vor und werden ausreichend vertieft - eine Übersicht der einzelnen Retreats mit den Terminen findest Du HIER.


In tiefer Verbundenheit...


E-Mail
Anruf
Karte
Infos